Gildenregeln

Nach unten

Gildenregeln

Beitrag  Ratiel am Sa Jul 17, 2010 5:51 pm

Verhalten innerhalb und außerhalb der Gilde:

Grundsätzlich verhalten wir uns nett und zuvorkommend anderen gegenüber.

Jeder Member sollte stets bemüht sein, den guten Ruf der Gilde zu wahren und sich dementsprechend verhalten.
So killen wir z.B. nicht "Lows" im Tempel oder werfen mit wüsten Beleidigungen um uns.
Bei uns zählt das Motto: "Einer für Alle und Alle für Einen!".
D.h. wir unterstützen jeden Member von Herzblut, wenn er in Schwierigkeiten steckt, verteidigen ihn stets vor anderen und kritisieren ihn niemals öffentlich!

Bündnissgilden/ Mitglieder dürfen nicht ohne Zustimmung des Gegenübers angegriffen werden.

Zusätzlich gilt, wenn ein Levelplatz von einem anderen Spieler belegt ist wird dieser gefragt ob dort mitgelevelt werden kann. Ist das dem anderen Spieler nicht recht, muss das Gildenmitglied sich einen anderen Platz/Server suchen.

Das Ständige Fragen nach Leveln, ziehen lassen oder Leihgaben innerhalb der Gilde ist verboten und wird in besonders schlimmen Fällen mit einer Verwarnung bestraft.

Wir erbeten bei Streitigkeiten, z.B. Beleidigung, oder Ähnliches auf einem Screenshot festzuhalten und diese im Forum zu Posten.

Die Gilde hält sich an die AGB und die von Gamigo aufgestellten inGame-Regeln!!!

Aufnahmebedingungen & Inaktivitätsregelungen:

Für eine Aufnahme in die Gilde wird ein Mindestlevel von 1 vorausgesetzt (Das Alter spielt keine Rolle, solange man eine gewisse geistige Reife mitbringt.)
Man sollte zudem regelmäßig LastChaos spielen (Sofern es das Rl zulässt), Spaß daran haben, teamfähig sein und natürlich über nette Umgangsformen verfügen.

Mit Aufnahme in Herzblut beginnt eine 4-wöchige Probezeit.
Etwa 3 Tage vor Ende der Probezeit kommt es im Gildenforum zu einer Abstimmung.
Entscheiden sich mind. 50% der teilnehmenden Member für einen Verbleib, so wird der Neumember zum vollwertigen Mitglied der Gilde.
Bei starken Verstößen während der Probezeit endet die Mitgliedschaft in der Gilde vorzeitig.

Member, die unverschuldet (Krankheit, PC- oder Internetproblem) längere Zeit unentschuldigt dem Gildenleben fern bleiben, haben das Recht ohne Abstimmung wieder in die Gilde aufgenommen zu werden.

Pvpregelung:

Jedem Member von Herzblut steht es frei mit oder ohne PvP zu spielen, jedoch erfolgt dies auf eigene Verantwortung.


Strafkatalog:

Milde Vergehen ziehen eine Verwarnung mit sich, starke Vergehen werden mit einer Exp/FP Sperre geahndet.
Es wird im Forum über die schwere des Vergehens abgestimmt.
Verwarnungen werden im Forum festgehalten und verfallen nach 3 Monaten ohne weiteres Vergehen.

Bei 3 Verwarnungen erfolgt ein Ausschluß aus der Gilde.

Sonstiges:

Schulden bei Membern der Gilde sind auch nach Gildenaustritt zu begleichen.
Sollten die Schulden nach mehreren Ermahnungen nicht beglichen sein, ist eine Rückkehr in die Gilde ausgeschlossen und landet auf der Blacklist.

Jeder Member hat die Pflicht sich durch Lesen der Gildennotiz (Neuigkeiten stehen immer zu Beginn der Notiz) und regelmäßigem Besuchen (mindestens 1 mal in der Woche) des Forums über Neuigkeiten in der Gilde zu informieren.

Abstimmungen für Neumember werden immer über das Forum getätigt.
Eine Teilnahme an diesen ist Pflicht.

Eigeninitiative im Forum ist gern gesehen, ist aber keine Pflicht.
avatar
Ratiel
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 132
Punkte : 3568
Bewertungssystem : 5
Anmeldedatum : 07.11.09
Alter : 38
Ort : Weißenburg

Benutzerprofil anzeigen http://gilde-herzblut.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten